Zahnrettungsbox hilft bei Zahnunfällen

Die Anzahl von Unfällen mit Zähnen nimmt weltweit zu.

Derzeit jedes 3. bis 4. Kind hat bis zum 16. Lebensjahr einen Unfall mit seinen Zähnen gehabt.

Die oberen Schneidezähne sind bei einem Unfall am meisten betroffen.

Zahnersatz ist aufwendig und kostspielig sowie das Aussehen ist immens beschädigt.

Auf 5 Mio Euro im Kalenderjahr summieren sich in Mitteleuropa heutzutage die Folgekosten innerhalb der Volkswirtschaft von Zahnunfällen.

Mit der Zahnrettungsbox sollen Betroffene sowie Kranken- und Unfallversicherungen vor unvorhersehbaren Kosten eines Zahnverlusts geschützt werden.

Wie oft treten Zahnunfälle auf und was sind die Folgen?

Nach Informationen der führenden Experten im Zahntraumatologiebereich wie beispielsweise PD Dr. Yango Pohl (Uniklinikum Bonn) sowie auch Prof. Dr. Andreas Filippi (Uniklinikum Basel) erleidet jedes zweite Kind in Europa heute ein Zahntrauma, ehe es das 16. Lebensjahr erreicht hat.

Mit über 70 Prozent werden hierbei die Schneidezähne des oberen Kiefers verletzt.

Inwieweit kann man Zahnverlust vermeiden?

Die sensiblen Wurzelzellen bei einem ausgeschlagenen Zahn sollen gerettet werden.

Diese essentiellen Zellen sterben binnen weniger Minuten ab, falls Sie unpassender aufbewahrt werden.

Wie kann an diesem Punkt die Zahnrettungsbox helfen?

Der Erhalt der wichtigen Zellen kann für maximal 2 Tage gewährleistet werden und zwar durch zuhilfenahme der Zahnrettungsbox (kleines Fläschchen).

Dies ist wohl die Hauptaufgabe der Box und deswegen die beste Grundlage für eine dauerhafte Einheilung und Replantation.

Aber selbst Zahnbruchstücke können dort eingelagert werden.

Autor: Konrad Dießl

ERGO Direkt Zahnzusatzversicherungen Test

Die ERGO Direkt Versicherung bietet die leistungsstärksten Tarife im Fachgebiet der Zahnzusatzversicherungen an.
Durch die Tarif Kombination

ERGO Direkt Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)

erhalten Versicherte, bis 90 Prozent der Rechnung für Zahnersatzmaßnahmen bezahlt.

Zu Zahnersatzmaßnahmen zählen Implantate, Brücken, Inlays, Stiftzähne, Kronen, Prothesen
und ebenso die Venners (Keramikverblendungen) der Backenzähne.
Bei Implantaten gibt es überhaupt keine Begrenzungen der Anzahl und
die Kosten für den Knochenaufbau werden vollständig bezahlt.

Obendrein erbringt die ERGO Direkt Zahnversicherung auch für Zahnerhaltung (Zahnbehandlung) z.B. Wurzelbehandlungen, professionelle Zahnreinigung, Parodontalbehandlungen, und Füllungen aus Kunststoff.

Eine professionelle Zahnreinigung (Zahnprophylaxe) wird, falls erforderlich bis zu 4 mal jährlich übernommen.

Gleichfalls positiv ist, die Zahnzusatzversicherung

ERGO Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)

erstattet für alle Bereiche ohne vertragliche Wartezeit! Dies ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal, wenigstens für wirklich erstklassigen Komfort-Zahnversicherungen.


Top Tarife der Ergo Zahnzusatzversicherung bei Focus Money

Das Magazin Focus Money hat im Zusammenspiel mit der Ratingagentur für Versicherungen Franke & Bornberg den umfangreichen Test von 31 Zahn Versicherungen und ihren Tarifen durchgeführt.

Zu den leistungsstärksten Tarifen bei dem Vergleich im Heft 42 vom 10. Okt 2012 gehört die ERGO bei den Frauen mit diesem Tarif ZAB+ZAE+ZBB zu den Siegern im Test.

Für den Bereichen Zahnersatz vergab Franke & Bornberg das Rating gut (FF) und für Zahnbehandlung FFF (hervorragen).

In dem gesamten Test wurde den ERGO Direkt Zahnzusatzversicherungen eine Note 2,2 gegeben.


Sieger im Test ist die Ergo Versicherung bei Stiftung Warentest

Mit den umfassenden Tarifleistungen konnte die ERGO Direkt Zusatzversicherung ebenfalls die Tester der Zeitschrift Stiftung Warentest überzeugen.

In der Ausgabe vom 5/2012 gab es für die Tarifkombination ERGO Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)

die Gesamtbewertung Note 1,0 (sehr gut) und ist dadurch Testsieger.

Betrachtet wurden die Bereiche
Regelversorgung, Implantate, Privatversorgung, Inlays,
sowie die Obergrenzen für die Leistungen in den 1. fünf Versicherungsjahren.

Hierbei wurde der Zahntarif, in allen Kategorien mit sehr gut beurteilt. Auch die Beiträge zählt beim Test zu den preisgünstigsten aller mit sehr gut benoteten Zahnversicherungen.


Ergo Zahnversicherung wird von Guter Rat empfohlen

Die Zeitschrift Guter Rat hat in ihrer Ausgabe von September 2012

die Leistung des Tarifs Direkt Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt) für die professionelle Zahnreinigung extra betont.

Die Zeitschrift empfiehlt den Tarif allen Interessenten, die einen weitreichenden Versicherungsschutz für Zähne möchten.

Dieser Zahntarif ist vorzüglich für den Fall, dass sie besonderen Wert auf beste Zahn erhaltende Leistungen wie z.B. Wurzelbehandlungen, professionelle Zahnreinigung, Parodontalbehandlungen, und Füllungen aus Kunststoff legen.

Nach der Auffassung von “Guter Rat” gibt es keinerlei weitere Zahnversicherungen, welche ein vergleichbar gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.


Platz 21 in der Waizmann Tabelle für die Ergo Versicherung

Der Tarif Ergo Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE)

erreicht mit einer durchschnittlichen Erstattung von 73 % den guten 21. Platz. Besonders hervorgehoben wurde außerdem, dass die ERGO Direkt Zahnversicherung auf vertragliche Wartezeiten verzichtet.

Die Waizmann Tabelle ermöglicht einen außerordentlich umfangreichen und Marktvergleich für Zahnzusatzversicherungen.

Es werden in der Summe in der Waizmann Tabelle 157 Tarife gemäß der Leistungen in den ersten Jahren aufgeführt.


Fazit zur ERGO Direkt Zahnversicherung

Menschen, welche Wert auf eine hohe Erstattung für Zahnbehandlungen legen, kommen am Tarif

ERGO Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)
nicht wirklich vorbei.

So gut wie keine andere Zusatzversicherung bietet solch hohe Leistungen an.

Dabei profitieren Versicherungsnehmer davon, dass keinerlei Wartezeiten bestehen.

Auch dies sucht man bei fast allen anderen Versicherungen erfolglos.

Aus dem aktuellen Anlass ist der Zahntarif der ERGO Direkt Zusatzversicherung im Punkt Leistungen, selbst im Jahr 2013 ohne Beschränkung zu empfehlen.

ERGO Direkt Zahnzusatzversicherungen Test

Die ERGO Zahnversicherung bietet die leistungsfähigsten Tarife im Bereich der Zahnversicherungen an.
Mit der Zahntarif Kombination

ERGO Direkt Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)

erlangen Versicherungsnehmer, bis zu 90 % der Kosten bei Zahnersatzmaßnahmen bezahlt.

Zum Zahnersatz gehören Inlays, Kronen, Brücken, Implantate, Stiftzähne, Prothesen
und ebenso die Venners (Keramikverblendungen) der Backenzähne.
Bei Implantaten bestehen keinerlei Begrenzungen der Zahl und
die Behandlungskosten für Knochenaufbaumaßnahmen werden auf ganzer Linie erstattet.

Obendrein erbringt die Ergo auch für Zahnerhaltung z.B. Wurzelbehandlungen, professionelle Reinigung der Zähne, Parodontalbehandlungen, und Füllungen aus Kunststoff.

Die professionelle Zahnreinigung (Zahnprophylaxe) wird, falls nötig bis zu vier mal pro Jahr ersetzt.

Das beste daran ist, die Zahnversicherung

Direkt Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)

erstattetohne vertragliche Wartezeit! Dies ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal, zumindest bei wirklich hochwertigen Premium-Zahnzusatzversicherungen.


Top Tarife der ERGO Direkt Zahnzusatzversicherung bei Focus Money

Das Magazin Focus Money hat gemeinsam mit der Ratingagentur Franke & Bornberg den ausführlichen Test von 31 Zahnversicherungen und ihren Tarifen durchgeführt.

Zu den leistungsstärksten Tarifen in der Ausgabe 42 vom 10. 10. 2012 gehört die Ergo bei den Frauen mit diesem Tarif ZAB+ZAE+ZBB zu den Testsiegern.

Für den Bereichen Zahnersatz vergab die Agentur das Rating gut (FF) und für Zahnbehandlung hervorragend (FFF).

In dem Gesamttest wurde den ERGO Tarifen eine Note 2,2 gegeben.


Sieger im Test ist die ERGO Zahnversicherung bei Finanztest

Mit ihren umfangreichen Leistungen konnte die ERGO Zusatzversicherung auch die Tester des Hefts Finanztest überzeugen.

In der Auflage vom 5/2012 erhielt die Tarifkombination ERGO Direkt Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)

die Gesamtbewertung sehr gut “Note 1,0″ und ist dadurch Sieger im Test.

Bewertet wurden dabei die Bereiche
Implantate, Inlays, Regelversorgung, Privatversorgung,
sowie die Grenzen für die Leistungen in den 1. fünf Versicherungsjahren.

In diesem Fall wurde der Tarif, in allen Bereichen mit sehr gut bewertet. Ebenfalls die Prämie gehörten beim Test zu den preisgünstigsten aller mit sehr gut beurteilten Zahnversicherungen.


Guter Rat empfiehlt die ERGO Direkt Versicherung

Die Zeitschrift Guter Rat hat in der Auflage September 2012

die Leistung des Tarifs Direkt Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt) für die professionelle Zahnreinigung extra betont.

Die Zeitschrift empfiehlt den Tarif allen Personen, die einen umfangreichen Versicherungsschutz für Zähne wollen.

Dieser Versicherungstarif ist ideal wenn sie hohen Wert auf top Prophylaxe Leistungen wie z.B. professionelle Reinigung der Zähne, Parodontalbehandlungen, Wurzelbehandlungen, und Kunststofffüllungen legen.

Nach der Auffassung von “Guter Rat” gibt es keine weitere Zahnversicherungen, welche ein gleichermaßen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.


Platz 21 in der Waizmann Tabelle für die ERGO Direkt Versicherung

Der Tarif Direkt Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)

belegt mit einer durchschnittlichen Gesamterstattung von 73 % den guten 21. Platz. Besonders betont wurde obendrein, dass die ERGO Direkt Zusatzversicherung auf die Wartezeiten verzichtet.

Die Waizmann Tabelle erlaubt einen außerordentlich großen und Marktvergleich bei den Zahnversicherungen.

Es werden in der Gesamtheit in der Waizmann Tabelle 157 Zahnzusatzversicherungen getreu der Erstattungen in den ersten Jahren aufgeführt.


Fazit zur ERGO Zusatzversicherung

Interesssenten, die Wert auf eine hohe Leistung für Zahnbehandlungen wert legen, kommen an dem Tarif

ERGO Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)
nicht wirklich vorbei.

Kaum eine andere Zusatzversicherung bietet solch hohe Erstattungsleistungen an.

Dabei profitieren Versicherte davon, dass keinerlei vertragliche Wartezeiten bestehen.

Das sucht man bei den meisten weiteren Versicherungen umsonst.

Aus diesem Anlass ist der Tarif der ERGO Direkt im Punkt Leistungen, ebenfalls im Jahr 2013 absolut zu empfehlen.

Ergo Zahnzusatzversicherungen Test

Die ERGO Direkt Versicherung bietet einen der leistungsstärksten Tarife im Gebiet der Zahnzusatzversicherungen an.
Mit der Zahntarif Kombination

Ergo Direkt Premium

erhalten Versicherungsnehmer, bis 90 Prozent der Kosten für Zahnersatz erstattet.

Zum Zahnersatz zählen Inlays, Kronen, Stiftzähne, Brücken, Implantate, Prothesen
sowie auch die Keramikverblendungen (Veneers) der hinteren Backenzähne.
Die Anzahl der Implantate ist unbegrenzt und
die Behandlungskosten für Knochenaufbaumaßnahmen werden ganz bezahlt.

Dazu leistet die ERGO auch für den Bereich Zahnerhaltung z.B. professionelle Reinigung der Zähne, Wurzelbehandlungen, Parodontalbehandlungen, und Kunststofffüllungen.

Eine professionelle Reinigung der Zähne (Zahnprophylaxe) wird, wenn notwendig zwei mal jährlich übernommen.

Das beste daran ist, die Zahnzusatzversicherung

Ergo Direkt Premium

erstattetohne anfängliche Wartezeit! Das ist ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal, wenigstens bei wirklich hochwertigen Premium-Zahnversicherungen.


Top Tarif der ERGO bei Focus Money

Die Zeitschrift Focus Money hat in einer Zusammenarbeit mit der Vergleichsgsagentur Franke & Bornberg einen umfangreichen Test von 31 Zahn Versicherungen und ihren Tarifen vorgenommen.

Zu den leistungsstärksten Zahnzusatzversicherungen in der Ausgabe vom 10. Okt 2012 gehört die ERGO Direkt bei den Frauen mit dem Tarif ZAB+ZAE+ZBB zu den Testsiegern.

Für die Kategorien Zahnersatz vergab Franke & Bornberg die Höchstbewertung FF (gut) und für Zahnbehandlung hervorragend (FFF).

Für den gesamten Test wurde den ERGO Direkt Zahntarifen die Note 2,2 gegeben.


Sieger im Test ist die ERGO Direkt Zahnversicherung bei Finanztest

Mit ihren weitreichenden Leistungen konnte die ERGO Direkt Versicherung auch die Tester des Hefts Finanztest überzeugen.

In der Auflage vom 05-2012 erhielt die Tarifkombination Direkt Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)

die Gesamtbewertung sehr gut (Note 1,0) und ist damit Sieger im Test.

Beurteilt wurden die
Implantate, Inlays, Privatversorgung, Regelversorgung,
sowie die Obergrenzen für die Erstattungen in den 1. fünf Versicherungsjahren.

Dabei wurde der Zahntarif, in sämtlichen Kategorien mit sehr gut bewertet. Ebenfalls die Prämie gehörten beim Test zu den günstigsten aller mit sehr gut bewerteten Zahnversicherungen.


Guter Rat empfiehlt die ERGO Direkt

Die Zeitschrift Guter Rat hat in der Ausgabe 09-2012

die Erstattungsleistung des Tarifs Ergo Direkt Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE) für die professionelle Zahnreinigung extra betont.

Guter Rat empfiehlt den Tarif allen Leuten, die einen breit gefächerten Versicherungsschutz für Zähne wünschen.

Der Tarif ist vorbildlich falls sie hohen Wert auf top Zahn erhaltende Leistungen wie z.B. Parodontalbehandlungen, Wurzelbehandlungen, professionelle Reinigung der Zähne, und Kunststofffüllungen legen.

Gemäß der Meinung von “Guter Rat” gibt es keinerlei alternative Zahnzusatzversicherungen, welche ein vergleichbar gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.


Platz 21 in der Waizmann Tabelle für die ERGO Direkt

Der Tarif ERGO Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)

belegt mit der durchschnittlichen Erstattung von 73 Prozent einen guten 21. Platz. Auffallend hervorgehoben wurde außerdem, dass die ERGO auf Wartezeiten verzichtet.

Die Waizmann Tabelle erlaubt einen auffallend großen und unabhängigen Marktvergleich bei den Zahnzusatzversicherungen.

Es werden alles in allem in der Tabelle 157 Zahnzusatzversicherungen gemäß der Erstattungen in den ersten Jahren gelistet.


Fazit zur ERGO Direkt Zahnversicherung

Personen, die Wert auf eine hohe Erstattung für Zahnbehandlungsmaßnahmen legen, kommen am Tarif

ERGO Premium (ZAB+ZAE+ZBB+ZBE – Privatpatient beim Zahnarzt)
nicht wirklich vorbei.

Nahezu keine andere Zusatzversicherung bietet solch hohe Erstattungsleistungen an.

Dazu profitieren Versicherungsnehmer davon, dass keine vertragliche Wartezeiten existieren.

Das sucht man bei den meisten anderen Versicherungen umsonst.

Aus diesem Anlass ist der Zahntarif der ERGO Zahnzusatzversicherung was die Erstattungen betrifft, sogar für das Jahr 2013 uneingeschränkt zu empfehlen.

CSS Zahnzusatzversicherungen Test

Die CSS Zahnversicherung bietet die leistungsfähigsten Tarife im Spezialgebiet der Zahnzusatzversicherungen an.

Mit der Zahntarifzusammenstellung
Zahngesundheit Premium + Zahnersatz Premium
(vor 2013 Zahnersatz top + flexi Zahnbehandlung)
erlangen Versicherte, bis zu 90 Prozent der Kosten für Zahnersatzmaßnahmen bezahlt.

Zum Zahnersatz zählen Implantate, Kronen, Brücken, Stiftzähne, Inlays, Prothesen
und ebenso die Keramikverblendungen (Veneers) der hinteren Backenzähne.
Die Menge der Impantate ist nicht begrenzt und
die Behandlungskosten für einen Knochenaufbau werden auf ganzer Linie erstattet.

Zusätzlich erbringt die CSS Versicherung auch Leistungen für kieferorthopädische Behandlungsformen und bezahlt die vollständigen Kosten für eine professionelle Reinigung der Zähne sowie die Zahnprophylaxe.

Ebenso positiv ist, es gibt keinerlei Leistungsstaffel nach einer Wartezeit von acht Monaten. Angesichts der Übernahme von kieferorthopädischen Anwendungen und der breit gefächerten Leistungen im Rahmen der Prävention ist der Zahntarif auch sehr gut als Zahnzusatzversicherung für Kinder geeignet.
Die aktuelle Tarifbezeichnung der Tarife lautet, Zahngesundheit Premium + Zahnersatz Premium
(flexi Zahnbehandlung + Zahnersatz top im Test von 2012)


CSS Zahnversicherung ist Testsieger bei Focus Money

Das Magazin Focus Money hat zusammen mit der Ratingagentur für Versicherungen Franke & Bornberg den umfangreichen Test von 31 Zahnzusatzversicherungen und ihren Tarifen vorgenommen.

Testsieger bei dem Vergleich in dem Heft 42 vom 10. Okt 2012 sind die CSS Top-Tarife bei den Männer & Frauen geworden.

Für die beiden Kategorien vergab die Agentur die Höchstbewertung FFF was gleichbedeutend mit der Bewertung hervorragend ist. Für den gesamten Test wurde den CSS Tarifen die Note 1,8 gegeben. Für die Höhe der Erstattungen und auch für die insgesamt angebotenen Leistungen, hat die CSS Versicherung den ersten Platz erreicht.


Sehr gute Bewertung für die CSS Versicherung bei Stiftung Warentest

Mit den weitreichenden Leistungen konnte die CSS Zahnversicherung auch die Tester vom Heft Finanztest überzeugen.

In der Ausgabe vom Mai 2012 gab es für die Tarifkombination flexi Zahnbehandlung + Zahnersatz top die Testbewertung Note 1,3 “sehr gut”.

Betrachtet wurden hierbei die Bereiche
Implantate, Inlays, Privatversorgung, Regelversorgung,
sowie die Obergrenzen für die Erstattungen in den 1. fünf Versicherungsjahren.

Dabei wurde der Zahntarif, in sämtlichen Bereichen mit sehr gut bewertet. Ebenfalls die Prämie gehörten beim Test zu den günstigsten aller mit der Note 1 bewerteten Zahnzusatzversicherungen.


Bei Ökotest ist der Testsieger die CSS Zusatzversicherung

Ökotest hat in der Ausgabe 07-2012 die Zahnzusatz Tarife der wichtigsten Zahnversicherungen untersucht.

Auch hier wurde die CSS Zusatzversicherung mit ihrem Tarif Zahnersatz top + flexi Zahnbehandlung Testsieger und landete auf dem ersten Rang.

Sie bot dabei die größte Erstattungsleistung sämtlicher verglichenen Tarife.

Dabei wurden die Leistung für Zahnkronen und der professionellen Zahnreinigung als sehr hoch eingestuft.

Den Implantaten plus Inlays gab Ökotest eine Einstufung hoch. Abgesehen von der CSS Zahnversicherung wurden nur noch die Allianz wie auch die Die Bayrische “früher BBV” auf dem ersten Rang eingestuft.


Guter Rat empfiehlt die CSS Zusatzversicherung

Guter Rat hat in der Ausgabe 09-2012

die Erstattungsleistungen des Tarifs Zahnersatz top + flexi Zahnbehandlung für Inlays und Implantate hervorgehoben.

Die Zeitschrift empfiehlt den Tarif allen Menschen, die einen breit gefächerten Versicherungsschutz für Zähne möchten.

Der Tarif ist tadellos für den Fall, dass sie besonderen Wert auf top Materialien wie zum Beispiel Keramik beziehungsweise Kunststoff legen.

Aus der Sicht von “Guter Rat” gibt es aktuell keinerlei andere Zahnzusatzversicherungen, welche ein ähnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.


Platz 2 für die CSS Zahnzusatzversicherung in der Waizmann Tabelle

Insbesondere hervorgehoben wurde darüber hinaus, dass die CSS nach Ablauf der Wartezeiten auf sämtliche Summenbegrenzungen verzichtet. Der Tarif Zahnersatz top + flexi Zahnbehandlung (Zahngesundheit Premium + Zahnersatz Premium seit 2013)
erreicht mit einer durchschnittlichen Leistung von 93 % den hervorragenden zweiten Platz.

Insgesamt werden in der Tabelle 157 Tarife getreu der Erstattungen in den ersten Jahren gelistet. Die Waizmann Tabelle ermöglicht einen außerordentlich großen sowie neutralen Marktvergleich für Zahnzusatzversicherungen.


Fazit zur CSS Zahnzusatzversicherung

Menschen, die Wert auf eine hohe Erstattung für Zahnersatz und Zahnbehandlungen legen, kommen am Tarif Zahnersatz top + flexi Zahnbehandlung (seit 2013 Zahngesundheit Premium + Zahnersatz Premium) schwerlich vorbei.

Kaum eine andere Zusatzversicherung ermöglicht solch enorme Erstattungsleistungen an.

Hier profitieren Versicherte davon, dass nach der Wartezeit keine Summenbeschränkungen mehr gelten.

Auch dies sucht man bei fast allen anderen Zahnzusatzversicherungen erfolglos.

Aus dem aktuellen Anlass ist der Zahntarif der CSS Versicherung im Punkt Leistungenen, selbst für das Jahr 2013 unbeschränkt zu empfehlen.

CSS Zahnzusatzversicherungen Test

Die CSS Zahnzusatzversicherung bietet die leistungsstärksten Tarife im Fachrichtung der Zahnversicherungen an.

Mit der Zahntarifkombination
Zahngesundheit Premium + Zahnersatz Premium
(Zahnersatz top + flexi Zahnbehandlung vor 2013)
bekommen Versicherte, bis zu 90 % der Behandlungskosten für Zahnersatzmaßnahmen bezahlt.

Zum Zahnersatz gehören Inlays, Implantate, Kronen, Stiftzähne, Brücken, Prothesen
und auch die Keramikverblendungen (Veneers) der Backenzähne.
Die Menge von Implantaten ist nicht begrenzt und
die Behandlungskosten für den Knochenaufbau werden vollständig bezahlt.

Zusätzlich leistet die CSS Versicherung auch Leistungen für kieferorthopädische Behandlungen und übernimmt die vollständigen Rechnungs Kosten für die professionelle Reinigung der Zähne und Zahnprophylaxe.

Ebenfalls positiv ist, es gibt keinerlei Summenbegrenzungen nach einer Wartezeit von 8 Monaten. Hinsichtlich der Übernahme von kieferorthopädischen Behandlungsformen und der breit gefächerten Versicherungs Leistungen im Rahmen der Vorsorgemaßnahme ist der Zahntarif auch sehr gut als Zahnversicherung für Kinder geeignet.
Die aktuelle Bezeichnung der Tarife lautet, Zahngesundheit Premium + Zahnersatz Premium
(flexi Zahnbehandlung + Zahnersatz top im Test von 2012)


CSS Zusatzversicherung ist Testsieger bei Focus Money

Das Magazin Focus Money hat im Zusammenspiel mit der Vergleichsgsagentur für Versicherungen Franke & Bornberg einen ausführlichen Test von 31 Zahnzusatzversicherungen und ihren Tarifen vorgenommen.

Testsieger bei dem Vergleich in dem Heft vom 10. Oktober 2012 sind die CSS Top-Tarife bei den Männer & Frauen geworden.

Für beide Kategorien vergab Franke & Bornberg die Höchstbewertung FFF was der Beurteilung hervorragend entspricht. Im gesamten Test wurde den CSS Tarifen eine Note 1,8 gegeben. Für die Höhe der Leistungen und auch für die weitgehend angebotenen Leistungen, ist die CSS Versicherung auf dem ersten Platz gelandet.


Top Bewertung für die CSS Zahnversicherung von Finanztest

Mit ihren breit gefächerten Leistungen konnte die CSS Zusatzversicherung auch die Tester vom Magazin Finanztest überzeugen.

In der Ausgabe vom Mai 2012 gab es für die Tarife flexi Zahnbehandlung + Zahnersatz top die Testbewertung Note 1,3 (sehr gut).

Betrachtet wurden die
Inlays, Implantate, Privatversorgung, Regelversorgung,
wie auch die Begrenzungen für die Erstattungen in den ersten Versicherungsjahren.

In diesem Fall wurde der Tarif, in sämtlichen Bereichen mit sehr gut bewertet. Auch die Prämie gehörten beim Test zu den günstigsten aller mit der Note 1 benoteten Zahnversicherungen.


Bei Ökotest ist der Testsieger die CSS Versicherung

Das Heft Ökotest hat in der Ausgabe Juli 2012 die Zahnzusatztarife von den besten Versicherungen untersucht.

Selbst in diesem Fall wurde die CSS Versicherung mit ihrem Tarif flexi Zahnbehandlung plus Zahnersatz top Testsieger und erreichte den 1. Rang.

Sie hat in diesem Fall die größte Erstattungsleistung aller bewerteten Tarife.

Hierbei wurden die Gesamtleistung bei Kronen und einer Zahnreinigung als sehr hoch eingestuft.

Den Implantaten und Inlays gibt Ökotest die Einstufung hoch. Abgesehen von der CSS wurden bloß noch die Allianz wie auch die BBV “jetzt Die Bayrische” auf dem 1. Rang eingestuft.


Guter Rat empfiehlt die CSS Versicherung

Das Heft Guter Rat hat in ihrer Ausgabe 09-2012

die Erstattungsleistungen des Tarifs Zahnersatz top + flexi Zahnbehandlung für Inlays und Implantate hervorgehoben.

Das Heft empfiehlt den Tarif allen Personen, die einen weitreichenden Versicherungsschutz für Zähne wollen.

Dieser Tarif ist tadellos wenn sie besonderen Wert auf beste Materialien wie zum Beispiel Keramik oder Kunststoff legen.

Nach Ansicht von “Guter Rat” existieren aktuell keine weitere Zahnversicherungen, die ein gleichermaßen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.


2 Platz in der Waizmann Tabelle für die CSS Zahnversicherung

Auffallend betont wurde auch, dass die CSS Zahnzusatzversicherung nach Ablauf der Wartezeiten auf alle Summenbegrenzungen verzichtet. Der Tarif Zahnersatz top + flexi Zahnbehandlung (Zahnersatz Premium + Zahngesundheit Premium seit 2013)
erreicht mit einer durchschnittlichen Gesamterstattung von 93 % einen hervorragenden 2. Platz.

Alles in allem werden in der Tabelle 157 Tarife nach der Erstattungen in den ersten Jahren gelistet. Die Waizmann Tabelle ermöglicht einen besonders großen sowie neutralen Marktvergleich für Zahnzusatzversicherungen.


Fazit zur CSS Versicherung

Menschen, welche Wert auf eine hohe Gesamtleistung bei Zahnbehandlungen und Zahnersatz legen, kommen am Tarif Zahnersatz top + flexi Zahnbehandlung (seit 2013 Zahnersatz Premium + Zahngesundheit Premium) nicht wirklich vorbei.

Nahezu keine andere Zusatzversicherung bietet solch enorme Erstattungsleistungen an.

Dazu profitieren Versicherte davon, dass nach der Wartezeit keine Summenbeschränkungen vorhanden sind.

Das sucht man bei den meisten anderen Versicherungen umsonst.

Aus diesem Anlass ist der Tarif der CSS Versicherung was die Leistungen betrifft, selbst für das Jahr 2013 unbeschränkt zu empfehlen.

Arag Zahnzusatzversicherungen Test

Die Arag Versicherung bietet einen der leistungsfähigsten Tarife im Marktumfeld der Zahnversicherungen an.
Mit dem Tarif Z90 Bonus

bekommen Versicherungsnehmer, bis 90 % der Kosten für Zahnersatz bezahlt.

Zum Zahnersatz gehören Stiftzähne, Implantate, Inlays, Brücken, Kronen, Prothesen
sowie auch die Keramikverblendungen (Veneers) der hinteren Backenzähne. Die Menge von Implantaten ist nicht begrenzt und die Behandlungskosten für den Knochenaufbau werden auf ganzer Linie übernommen.

Obendrein erstattet die Arag Zahnzusatzversicherung auch für Zahnbehandlung z.B. Wurzelbehandlungen, professionelle Zahnreinigung, Parodontalbehandlungen, und Kunststofffüllungen.

Der Versicherungstarif Z90 Bonus ist eine der wenigen Zusatzversicherungen die 80 % der Kosten für kieferorthopädische Behandlungen bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kinder erstattet .


Z90 Bonus einer der Top Tarife bei Focus Money

Das Heft Focus Money hat im Zusammenspiel mit der Ratingagentur für Versicherungen Franke & Bornberg einen umfassenden Test von 31 Zahn Versicherungen und ihren Tarifen vorgenommen.

Zu den leistungsstärksten Zahntarifen für Frauen und Männern im Vergleich in der Ausgabe vom 10. Oktober 2012 zählt die ARAG mit dem Versicherungstarif Z90 Bonus zu den Testsiegern.

Für den Bereichen Zahnersatz vergab die Agentur die Höchstbewertung sehr gut (FF+) und für Zahnbehandlung FFF (hervorragen).

In dem Gesamttest wurde dem ARAG Z90 Bonus eine Note 1,9 gegeben.


Top Bewertung für die ARAG Versicherung bei Stiftung Warentest

Durch ihre breit gefächerten Leistungen konnte die Arag Zahnversicherung ebenfalls die Tester des Hefts Stiftung Warentest überzeugen.
In der Auflage 5/2012 gab es für den Tarif Z90 Bonus die Gesamtbewertung Note 1,4 “sehr gut”.

Beurteilt wurden die Bereiche
Inlays, Privatversorgung, Regelversorgung, Implantate,
sowie die Obergrenzen für die Gesamterstattungen in den ersten Jahren.

In diesem Fall wurde der Tarif, in sämtlichen Kategorien mit sehr gut bewertet. Auch die Beiträge gehörten beim Test zu den günstigsten aller mit der Note 1 benoteten Tarife.


Befriedigend von Ökotest für die Arag Versicherung

Ökotest hat in der Auflage 07/2012 die Zahntarife der wichtigsten Versicherungen untersucht.

Hier schaffte die Arag Zahnversicherung mit dem Tarif Z90 Bonus den 3. Rang.

Die Arag Zusatzversicherung hat dabei hohe Erstattungen im Vergleich aller geprüften Angebote.

Zu diesem Zweck wurden die Gesamterstattung bei Kronen und der Zahnreinigung als sehr hoch eingestuft.

Den hochwertigen Implantaten und Inlays gab Ökotest gerade mal die Einstufung hoch.


Die Arag Zahnzusatzversicherung wird von Guter Rat empfohlen

Das Heft Guter Rat hat in ihrer Ausgabe 9/2012
die Erstattungsleistungen des Tarifs Z90 Bonus für Zahnersatz (Implantate, Brücken, Kronen) sowie Zahnbehandlung (professionelle Reinigung der Zähne, Wurzelbehandlungen) als Top Leistungs Anbieter extra hervorgehoben.

Der Zahntarif Z90 Bonus ist ideal für den Fall, dass sie besonderen Wert auf kieferorthopädische Leistungen bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kinder legen.

Auch allen Personen die einen umfangreichen Versicherungsschutz für Zähne wollen ist der Zahntarif zu empfehlen.


12 Platz in der Waizmann Tabelle für die CSS Zusatzversicherung

Die Waizmann Tabelle erlaubt einen außerordentlich großen sowie neutralen Marktvergleich für Zahnzusatzversicherungen.

Insgesamt werden in der Tabelle 157 Zahnversicherungen entsprechend der Erstattungen der ersten Jahre gelistet.

Der Tarif Arag Z90 Bonus
belegt mit der guten Erstattung von 80 % den sehr guten 12. Platz.

Ein besonderes Merkmal ist, dass für kieferorthopädische Behandlungen bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen 80 % der Behandlungskosten bezahlt werden.

ZahnPrivat der ALLIANZ Zahnversicherung – Leistungen und Erstattungen im detaillierten Vergleich

Die Bewertung von Stiftung Warentest Ausgabe Mai 2012 lautet “Gut (1,7)”

  • 50 % Kostenübernahme Zahnspangen
  • 50-75 % Erstattung für Zahnersatzmaßnahmen mit Privaterstattung (wie Beispielsweise Inlays, Brücken, Implantate, Kronen, ) (Kostenübernahme der GKV erhalten Sie noch on Top)
  • 75 % Parodontosebehandlungen (Erstattung der Krankenversicherung erhalten Sie noch on Top
  • 100 % Zahnersatz als Grundversorgung
  • 75 % Kostenübernahme p.a. für die professionelle Zahnreinigung (PZR)
  • 75 % Wurzelkanalbehandlung (Erstattung der GKV erhalten Sie noch on Top
  • 75 % Kunststofffüllungen statt Amalgam (Erstattung der Krankenversicherung erhalten Sie noch on Top)

Bis höchstens vier fehlende Zähne können für spätere Zahnersatzmaßnahmen mitversichert werden.
Je fehlenden Zahn sind 10 Zuschlag fällig.

Großartiger Spitzen Tarif, der seine Vertraglichen-Leistungen in den Anfangsjahren nicht durch eine Summenbegrenzung einschränkt

Zahnbehandlungen – Maßnahmen sowie Erstattungen

Professionelle Zahnreinigung (PZR):

Werden von einer Zahnversicherung die Kosten für professionell durchgeführte Zahnreinigungen und weiterführende vorbeugende Behandlungen übernommen?

Ja, je Behandlung stehen 75 % zur Verwendung frei.

Folgende Anwendungen für Vorsorgemaßnahme für Ihre Zähne werden erstattet:

  • Beurteilung der oralen Hygiene, sowie die des Zahnfleischzustandes sowie die Überprüfung des Übungserfolges inklusive weiterer Unterweisungen|Bewertung des Zahnfleischzustandes, der oralen Hygiene sowie die Bewertung des Übungserfolges mit weiterführenden Anweisungen und Tipps
  • Erstellung des Mundhygienestatus
  • Fluoridierung
  • PZR (professionelle Zahnreinigung nach GOZ Ziffer 1040)

Die Summe von 75 Prozent beziehungsweise. 75 € je Behandlung ist annähernd ausreichend, Sie können auch 3x jährlich eine professionelle Reinigung der Zähne durchführen lassen. die Zahnreinigung kostet nach der neuen GOZ (Gebührenordnung für Zahnärzte) in etwa 100 EUR.

Erstattet die Zahnzusatzversicherung bei Kindern und Jugendlichen zudem für eine professionelle Zahnreinigung (PZR) an ersten Zähne?

Ja, aus der Zahnversicherung ALLIANZ ZahnPrivat (einst als Allianz ZahnPrivat bekannt) erhalten Jugendliche zudem Erstattungen für die professionelle Reinigung der Zähne (PZR) an Milchzähnen.

Die Grundlage ist ein höheres Karies Risiko oder ähnliches.

Die Summe von 75 % bzw. 75 EUR je Behandlung ist annähernd ausreichend, Sie können auch 2x pro Jahr die professionelle Zahnreinigung durchführen lassen. Diese kostet abgerechnet nach neuer Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) in etwa 100 EUR.

Kunststofffüllungen an Stelle Kassenfüllungen:

Werden die Behandlungskosten für weiße Füllungen aus Kunststoff von der Zahnersatzversicherung getragen?

Ja, für weiße Füllungen werden 75 % von der Rechnungssumme aus dem Zahntarif ZahnPrivat getragen.
(Die Leistung der staatlichen Krankenkasse erhalten Sie noch zusätzlich.)

Die Zahl von erstattbaren ästhetischen Kunststofffüllungen ist nicht begrenzt. Leistungen, die privatzahnärztlich erbracht wurden, sind nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) zu berechnen und werden bis zum Höchstsatz übernommen.

Übernimmt die Zahnversicherung bei Kindern zudem für Kunststoff-Füllungen an Milchzähnen?

Ja, für ästhetische und weiße Kunststofffüllungen an den ersten Zähnen werden 75 Prozent der Behandlungsmaßnahmen bezahlt.
(Die Erstattung der gesetzlichen Krankenversicherung erhalten Sie noch on Top.)

Die Anzahl von erstattbaren weißen Füllungen ist nicht begrenzt.
Privatzahnärztlich erbrachte Leistungen sind nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) zu berechnen und werden bis zum 3,5-facher Satz (Höchstsatz) der Gebührenordnung erstattet.

Fissuren-Versiegelung:

Erstattet die Zahnersatzversicherung bei Jugendlichen zudem für Fissurenversiegelungen an bleibenden hinteren Zähnen (Backenzähnen)?

Ja, bei Kindern sowie Jugendlichen bis zum beenden des 21. Lebensjahr wird die Versiegelung zu 75 % übernommen.
(Die Erstattung der staatlichen Krankenversicherung erhalten Sie noch on Top.)

Die Versiegelung der bleibenden 6er sowie 7er Backenzähne wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Zusatzinformationen:

Ersetzt die Zahnzusatzversicherung auch Rechnungen für Maßnahmen, die inzwischen aus dem staatlichen Leistungsumfang weggelassen wurden?

Ja, für die folgende Maßnahmen werden 75 Prozent der Rechnung bezahlt, wenn die Behandlungennoch nicht in die Pflicht zur Leistung der GKV (gesetzlichen Krankenkasse) fallen:

  • Aufbissschienen (75 Prozent der Rechnungshöhe), falls deren Verordnung im Zusammenhang mitsamt neuen, aus diesem Tarif erstatteten Behandlungen von Zahnersatz steht.
  • Wurzelbehandlungen (75 Prozent des Rechnungsbetrages)

Tarifliche Leistungsmerkmale für Zahnersatzmaßnahmen

Höherwertige Behandlung:

Welche Gesamtleistung erfolgt, wenn Sie eine leistungsstarke oder optimale Behandlung in Anspruch nehmen?

50 Prozent (für Implantate, Kronen, Brücken) oder 75 Prozent (für Inlays) erhalten Sie je nach Zahnersatz vom Rechnungsbetrag. Die Erstattungen der staatlichen Krankenkasse bekommen Sie extra zur Erstattung der Zahnzusatzversicherung Hierdurch wird die Gesamtleistung bis auf max. 100 Prozent erhöht.

Regelungen zum Bonusheft:

Welchen Einfluss hat Ihr zahnärztliches Bonusheft auf die Höhe der Leistung der privaten Zahnersatzversicherung?

Das geführte Bonusheft hat bei der Versorgung mit Zahnersatz einen hohen Stellenwert auf die Höhe der Leistung.

Durch den Tarif der Allianz Zahnzusatzversicherung ZahnPrivat (früher als Allianz 740 bekannt) werden Ihnen immer 50 bzw. 75 % ohne Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung erstattet.

Sie erhalten außerdem die Erstattungen der staatlichen Krankenkassen on Top. Somit wird die gesamte Erstattung bis auf bestenfalls 100 Prozent angehoben.

Zahnverblendungen

Wird die Zahnverblendungen von Kronen und Brücken ersetzt?

Ja, hierfür wird geleistet. Verblendungen von Brücken und Kronen sind auch im seitlichen Bereich mit eingeschlossen. Das gilt für den Oberkiefer und Unterkiefer, bis inklusiveder 7er Zähne.

Leistungen für Zahnverblendungen:

Die zahnärztlichen Rechnungen sind nach der Gebührenordnung für Zahnärzte zu berechnen und werden bis zu den Höchstsätzen erstattet.

Zahnimplantat

Welche Leistung erhalten Sie für Implantate?

50 Prozent vom Rechnungsbetrag bekommen Sie als Gesamtleistung für ästhetische Implantate.

Durch den Tarif der Allianz Zahnzusatzversicherung ZahnPrivat werden Ihnen immer 50 Prozent ohne Berücksichtigung des Festzuschusses der Krankenkassen erstattet. Mitsamt den Erstattungen der Krankenkasse kommen Sie meist auf ca. 68 Prozent Gesamterstattung vom Rechnungsbetrag.

Werden medizinisch notwendige Kieferknochenaufbau-Maßnahmen bezahlt?

Ja, die Aufwände für augmentative Behandlungen (Knochenaufbau inklusive künstlichem oder natürlichem Knochenmaterial) sind erstattungsfähig, falls Sie als Vorbehandlung zu einer nachfolgenden Implantatsetzung gehören.

Werden Behandlungen zur Funktionsanalyse erstattet?

Ja, funktionstherapeutische sowie funktionsanalytische Maßnahmen sind mit 50 Prozent erstattungsfähig, für den Fall, dass diese Maßnahmen in kausalem Zusammenhang, zusammen mit größeren Behandlungen für Zahnersatz stehen.


Erstattungsumfang für Stiftzähne:

Einschränkung gibt es keine. Im Tarif ZahnPrivat gibt es keine Obergrenze für die Menge der Implantate je Kieferknochen und auch keine zu beachtenden Vorschriften bezüglich derzu verwendenden Materialien.

Die zahnärztlichen Leistungen sind nach der Gebührenordnung für Zahnarztpraxen in Rechnung zu stellen und werden bis zum Höchstsatz übernommen.

Leistungs- plus Preisverzeichnis:

Orientiert sich der Versicherer bei der Erstattung der Kosten an dem realen Rechnungsbetrag oder gilt ein Preis- und Leistungsverzeichnis?

Nein. Es gibt keinerlei vom Versicherer selbst festgelegtes, verbindliches Preis- sowie Leistungsverzeichnis.

Die Allianz bewertet die Erstattungsleistungen auf Grundlage der BEB (Bundeseinheitlichen Benennungsliste) der privaten Krankenversicherungen bzw. nach üblichen Preisen.Damit werden von der Allianz höhere Leistungen akzeptiert wie von den Zahnersatzversicherungen, die Material- sowie Laborkosten lediglich auf Grundlage des Bundeseinheitlichen Leistungsverzeichnisses (BEL II) der staatlichen Krankenkassen bezahlen.

Inlays (festsitzender Zahnersatz):

Wie hoch ist die Gesamterstattung für Inlays?

75 Prozent der Rechnungssumme bekommen Sie als Gesamterstattung für hochwertige Keramik-Inlays.

Durch den Tarif der Allianz Zahnzusatzversicherung ZahnPrivat (einstmals als Allianz 740 bekannt) werden Ihnen immer 75 Prozent ohne Berücksichtigung des Festzuschusses der Krankenkassen erstattet. Mitsamt den Leistungen der staatlichen Krankenkasse kommen Sie auf so um die 81 Prozent Erstattung im Gesamten.

Erstattungsumfang für Keramik-Inlays: Restriktion gibt es keine. In der Zahnersatzversicherung ZahnPrivat gibt es keine Obergrenze für die Menge der Inlays je Kieferknochen und zudem keine zu beachtenden Regeln bezüglich erstattungsfähiger Materialien.

Allgemeine Erstattung für Zahnersatz:

Die im Tarif festgesetzten Leistungen für Zahnersatz gelten zusammenfassend für:

Die medizinisch benötigte Reparaturen plus Neuanfertigungen bzw. die Wiederherstellung der Funktionalität von Zahnersatz.

Vorhandener und zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses noch intakter Zahnersatz gilt als mitversichert. Wird zu einem in der Zukunft liegenden Zeitpunkt eine Ersatzmaßnahmen, plus Erneuerungsmaßnahmen erforderlich, werden die Kosten bezahlt. Mitversichert werden kann bereits vorhandenen festsitzenden Zahnersatz (beispielsweise Kronen, etc…).

Bereits bei Vertragsbeginn vorhandene, entnehmbare Teil- und Vollprothesen gehören bei der Allianz nicht als ebenbürtiger Zahnersatz.

Die durch Teil- und Vollprothesen ersetzten Zähne gelten laut Versicherungsbedingungen immer noch als fehlende Zähne, können jedoch als solche für zukünftige, aus medizinischer Sicht notwendige werdenden Maßnahmen mitversichert werden. Pro Zahnlücke wird ein Beitragszuschlag von 10 EUR erhoben.

Standard Grundversorgung:

Mit welcher Erstattung können Sie rechnen, wenn einzig die von den staatlichen Krankenkassen unterstützten Zahnersatz- plus Behandlungen in Anspruch nehmen?

100 % der berechneten Behandlungskosten erhalten Sie für die Zahnersatz- und Zahnbehandlungsmaßnahmen, die als kassenärztlicheRegelversorgung abgerechnet werden.

Beispiel einer Kostenerstattung:

Die staatliche Krankenversicherung erstattet den die Kosten für die Regelversorgung. Die Zusatzversicherung der Allianz ZahnPrivat verdoppelt den gesetzlichen Zuschuss, sodass Ihnen insgesamt 100 Prozent des Rechnungsbetrages bezahlt werden.

Fehlende Zähne:

Werden existierende Zahnlücken versichert?

Leistet der Tarif für den Ersatz von schon vor Vertragsbeginn fehlender Zähne, wenn der Ersatz aus medizinischer Sicht notwendig wird?

Ja, bis maximal vier Zahnlücken “nicht ersetzte Zähne” also wirklich noch bestehende Zahnlücken können für zukünftige medizinisch notwendig Behandlungen eingeschlossen werden.

Kieferorthopädische Behandlungen – Leistungen bei Erwachsenen / Kindern

Welche Gesamterstattung bekommen Erwachsenen Personen , falls für deren kieferorthopädische Behandlung kein Erstattungsanspruch gegenüber der gesetzlichen Krankenversicherung besteht?

50% vom Rechnungsbetrag. Der Tarif Allianz ZahnPrivat Zahnversicherung erstattet 50% für kieferorthopädische Behandlungen und Zahnspangen bei Erwachsenen.

Welche Erstattung erfolgt bei Kinder, für den Fall, dass für deren kieferorthopädische Maßnahme kein Erstattungsanspruch an die gesetzlichen Krankenkasse besteht?

Wird eine Versorgung mit einer Zahnspange bei Kindern notwendig und übernimmt die GKV nicht die Rechnungen, werden 50 Prozent der anfallenden Kosten, erstattet, (exemplarisch bei KIG 2).

Dies betrifft: Jugendliche und Kinder mit der Einstufung in “KIG 2″.

Für die kieferorthopädische Behandlungen haben Sie eine Wartefrist von acht Monaten.

Welche Gesamtleistung erfolgt bei Kinder für Restkosten aus der Mehrkostenvereinbarung, die anfallen können, auch wenn ein Anspruch auf Erstattung gegenüber der staatlichen Krankenkasse besteht?

Fällt die Therapie in den Bereich der Kostenübernahme der staatlichen Krankenversicherung (KIG 3-5), dann erstattet die Zahnzusatzversicherung der Allianz obendrein anfallende medizinisch notwendige Mehrkosten, welche nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden zu 50 Prozent.

Die Versicherung der Allianz im Versicherungstarif begleicht als einer von wenigen Zahnversicherern med. erforderliche Leistungen aus der Mehrkostenvereinbarung zur Hälfte.

Hiervon betroffen sind: Jugendliche und Kinder mit einer Einstufung in – KIG 3 – – KIG 5 – - KIG 4 -.

Für diese kieferorthopädische Maßnahmen haben Sie eine Karenzzeit von 8 Monaten.

Tarifliche Leistungsmerkmale des Tarifs

Kassenunabhängige Leistung:

Bieten die gegenwärtig genannten Erstattung sogar dann noch Gültigkeit, wenn die gesetzliche Krankenkassen die Kostenzuschüsse in Zukunft noch weiter streichen sollten?

Ja, die Kostenübernahme der Zahnzusatzversicherung stehen in keinem unmittelbarem Zusammenhang von Vorleistungen der staatlichen Krankenversicherungen.

Die Situation Gegenwärtig!
Die staatlichen Krankenversicherungen leisten einen Festkostenzuschuss für jeden zu Zahnersatzmaßnahmen führenden zahnmedizinischen Befund. Der entsprechende heute noch ausgezahlte Festkostenzuschuss ist zwingend in Anspruch zu nehmen.

Wartezeiten für Behandlungen:

Ab welchen Augenblick werden Erstattungen für Zahnbehandlungen bezahlt?

Ja, es besteht eine vertragliche Wartezeit von 8 Monaten.
Im Anschluss daran können Sie Erstattungen für
plus für Zahnbehandlung (dazu zählen Wurzel- plus Parodontosebehandlungen), in Anspruch nehmen.

Ab welchen Zeitpunkt werden Erstattungen für Zahnersatz bezahlt?

Der Vertrag sieht eine vertragliche Wartezeit für Zahnbehandlungen von 8 Monaten vor. Nach Beendigung der vertragliche Wartezeit besteht die Möglichkeit, dass Sie Erstattungen für Zahnersatz z. B. randoms;sowie Prothesen in Anspruch nehmen.

Gibt es eine Mindestversicherungsdauer?

Ja, die Vertragslaufzeit beträgt mindestens zwei Kalenderjahr.
Nach dem Ende der Vertragsdauer sind Sie in der Lage den Tarif unter Kündigungsfrist von drei Monaten zum Jahresende zu beenden.

Verzichten der Versicherer auf das ordentliches Kündigungsrecht während der ersten 3 Jahren?

Ja, in § 14 Teil II der Allgemeinen Versicherungsbedingungenvertraglichen Bedingungen verzichtet die CSS Zusatzversicherung auf die Anwendung des ordentlichen Kündigungsrechtes.

Werden Behandlungen von Zahnärzten ohne kassenärztliche Zulassung bezahlt?

Ja, Sie bekommen von der Allianz in jedem Fall die volle
tarifliche Leistung, sogar, wenn ein reiner Zahnarzt ohne Kassenzulassung konsultiert wird.

Leistungsstaffeln:

Wird die Leistung der Zahnersatzversicherung zu Versicherungsbeginn eingeschränkt?

Ja, in den ersten 4 Jahren greift eine Deckelung von insgesamt:

  • 1.000 Euro Erstattungsbetrag im 1. Jahren

  • 2.000 Euro tarifliche Gesamtleistung innerhalb den ersten zwei Vertragsjahren
  • 3.000 EUR Vertragsleistung in den ersten 3 Vertragsjahren
  • 4.000 EUR Vertragsleistung innerhalb den ersten vier VJ

Die Erstattungsbegrenzungen endet ab dem fünften Vertragsjahr.

Die genannten Leistungsbegrenzungen entfallen bei einer Maßnahme, die erwiesenermaßen auf Grund eines unvorhergesehenen Unfalls erforderlich wurde.

Beitragskalkulation:

Wie ist die Zahnzusatzversicherung kalkuliert?

Diese Zusatzversicherung ist mit Rückstellungen fürs Alter berechnet, demzufolge wird für Versicherte Personen keine automatische jährliche sowie nach Beitragsgruppen aufgegliederte Beitragserhöhungen nötig.

Anpassungen am Beitrag im Zuge geänderter Rahmenbedingungen sind dennoch denkbar.

Heil- plus Kostenplan:

Muss der Zahnersatzversicherung vor Behandlungsbeginn ein HKP zur Vorabkontrolle übersendet werden?

Nein, wir raten Ihnen jedoch vor allen kostenintensiveren Behandlungen die Kontaktaufnahme mit der Allianz Zahnersatzversicherung, um die Kostenübernahme zu besprechen. Eine Kopie des Heil- und Kostenplans, den Ihr Dentist bei diesen Behandlungen ohnehin für die staatliche Krankenkasse anfertigen muss, reichen Sie der Allianz Zusatzversicherung. Für eine Kunststofffüllung plus zahnärztliche Zahnreinigung müssen Sie keinen HKP vor Behandlungsbeginn einreichen.

Besondere Eigenschaften der Zahnersatzversicherung

Bestehen Besonderheiten sowie Abweichungen hinsichtlich sich ein Anbieter deutlich von anderen Zahnersatzversicherungen unterscheidet?

Nein, es gibt keine besonderen Abweichungen.

Allianz Zahnversicherung

Das Unternehmen Allianz SE in München, 1890 gegründet, ist nach Marktkapitalisierung und Umsatz einer der größte Versicherungskonzern und mit einer der weltweit größten Finanzdienstleistungskonzerne.

Die Allianz Zahnzusatzversicherung gehört mit ihren Zahntarifen Allianz ZahnPrivat (einstmals als Allianz 740 bekannt) und der Zahntarifkombination Allianz ZahnFit plus ZahnBest zu den spitzen Anbietern für Zahnzusatzversicherungen.

Im Zuge der guten Erstattungen des Tarifs ist es auch nicht verwunderlich, dass der Zahnzusatzversicherungstarif Allianz 740 (seit 2013 Allianz ZahnPrivat) der Allianz Versicherung mit Bestnoten abschließt. In der Stiftung Warentestausgabe von Mai – 2012 wurde der Tarif mit “Gut” Note 1,7 ausgezeichnet!

Stabilität der Beiträge Allianz 740 (jetzt Allianz ZahnPrivat)

Die Krankenzusatzversicherung 740 wurde 2013 etwas abgeändert mit dem Namen ZahnPrivat auf den Versicherungsmarkt gebracht und folglich können zur Stabilität der Beiträge noch keine Informationen über die zukünftige Entwicklung der Beiträge gegeben werden. Eine wichtige Umarbeitung im neuen Versicherungstarif ZahnPrivat (vorher Tarif 740) besteht darin, dass eine Leistungsstaffel existieren.

Der im Übrigen identische Vorgängertarif mit dem Titel 740 wurde vor mehr als zwei Jahrzehnten auf den Markt gebracht und besticht jeher durch sehr stabile Beiträge und durch großartige Leistungen.

Die 2013 implementierte Summenbegrenzung über die ersten 4 Jahre wird dafür Sorge tragen, dass auch der neue Tarif ZahnPrivat in nächster Zeit zu den beitragskonstantesten Zusatzversicherungen zählen wird. Durch die langjährige Erfahrung der Allianz V im Krankenversicherungsbereich können unsere Experten den Tarif Allianz ZahnPrivat (einst Allianz 740) auch zukünftig unbeschränkt empfehlen.

ENVIVAS private Zahnversicherung

Die Envivas bietet ausschließlich für Mitglieder der TK (Techniker Krankenkasse) eine private Zahnversicherung an.

Für Techniker Krankenkassen Mitglieder liegt der wohl größteerkennbare Zusatznutzen darin,
dass interessierte sich bei einem Tarifabschluss

um keinerlei Höchstalter, sowie zusätzlich auch keine zu beantwortende Gesundheitsfragen kümmern müssen.

Benötigen Sie die o.g. Grundlagen um Ihren Vertragsabschluss machen zu können,
wird der Abschluss einer Envivas Zusatzversicherung sinnvoll.

Benötigen Sie die nicht,
ist es sinnvoll, den private Zahnversicherung Test von Finanztest, www.test.de und ÖKO-TEST als Grundlage für den objektiven Vergleich zu nutzen.

Die Envivas Tarife für die TK (Techniker Krankenversicherung).

Envivas Tarif DentalPro, Zahnzusatzversicherung für TK Krankenversicherte:

Zahnersatzbehandlungen
50 % der Rechnung erhalten Sie als Leistung für hochwertige ( Inlays, und Prothesen).
Es werden immer 50 % exklusive dem Festkostenzuschusses der gesetzlichen Krankenversicherung “GKV” des Rechnungsbetrages erstattet.

Envivas Zahnzusatzversicherung Tarifbaustein DentalXtra:

Zahnersatz Maßnahmen
30,00 % vom Rechnungsbetrag bekommen Sie als Leistung für hochwertige ( Inlays, und Prothesen).
Es werden Ihnen 30 Prozent exklusive dem Zuschuss nach Bonus Stufe 0 bis Bonus Stufe 30 der gesetzlichen Krankenversicherung “GKV” der Rechnung erstattet.

Envivas Zahnzusatzversicherung Tarifbaustein Pro:

Prophylaktische Behandlungen
Die tarifliche Versicherungsleistungen beträgt 100,00 Euro für 2 aufeinander folgenden Kalenderjahren. Welches einer umgerechneten jährlichen Leistung in Höhe von 50,00 Euro entspricht für:

  • Versiegelung von Fissuren
  • Vorsorgetest für Parodontose
  • Zahnschmelz erhärten durch Fluoride
  • professionell durchgeführte Zahnreinigung (nach GOZ Ziffer 1040)

Kunststofffüllungen
Für ästhetische Füllungen werden komplette 100 Prozent erstattet.

Zahnzusatzversicherung im Test

Diese Ergebnisse hat die Envivas bei Stiftungen Warentest (Test.de), Öko Test (www.oekotest.de) und der Waizmann Tabelle geschafft:

Die Gesamtbewertung 3,3 und damit befriedigend bekam der Zahntarif Envivas DentalXtra bei seiner letzten Beurteilung im Jahr 2008, durch Finanztest.

Währenden die 3 selektierten private Zahnzusatzversicherungen mit nachkommenden Bewertungen abgeschnitten haben.

  • “sehr gut” Note 1,1 Tarif flexi ZETop+ZB (jetzt Premium + ZGP) der CSS
  • “sehr gut” Note 1,2 AXA Tarif Dent Premium-U
  • “sehr gut” Note 1,1 Stuttgarter Tarif Smile Zahn Premium


In der Waizmann Tabelle erhielt der Umfangreichste Zahntarif Dental Top + Pro der Envivas mit dem 94 Platz (von insgesamt 154 Tarifen), bei einer minimalen Erstattungssumme in Höhe von 36 % in den ersten Vertragsjahren nicht besonders gut ab.

Dabei ist eine geringe Erstattungshöhe in der Höhe von 36 % erziehlt worden.

Im Vergleich haben die 3 selektierten Zahnversicherungen mit dem nachkommenden Bewertungen abgeschnitten.

  • einer Erstattungssumme in Höhe von 90 % in den ersten Jahren (den 4 Platz) für die AXA Dent Premium-U
  • Erstattung von 80-88 % in den ersten 5 Vertragsjahren (den 9 Platz) für den Tarif Smile Zahn Premium der Stuttgarter
  • Der Tarif CSS flexi ZETop+ZB (jetzt Premium + ZGP) hat mit einer Erstattung von 93 % (den 3 Platz) erreicht


Note 4, in der aktuellen
Ausgabe von Ökotest aus 07-2012 ist der Tarif Dental Top + Pro mit dem Rang 4 bewertet worden.

In dem Bewertungs-Schema von Öko-Test gibt es den Rang 1-6, in dem lediglich das Wort Note durch Rang ersetzt worden ist.

Währenden die drei selektierten Zusatzversicherungen mit den nachkommenden Bewertungen abgeschlossen haben.

  • Rang 2 das entspricht der Note 2 (gut) für den Tarif der Stuttgarter Smile Zahn Premium
  • Rang 2 für die AXA Tarif Dent Premium-U beziehungsweise der Note 2 (gut)
  • Rang 1 beziehungsweise der Note 1 (sehr gut) für den Tarif der CSS flexi ZETop+ZB (jetzt Premium + ZGP)



Envivas Zahnzusatz Tarife VS private Zahnversicherung Testsieger von Test de und Öko Test

Die Zusatztarif der CSS, Stuttgarter, AXA Zahnzusatzversicherung sind bei Test.de und www.oekotest.de die Zahnversicherung Testsieger.

Es werden die Zahntarife CSS Premium + ZGP, Tarif AXA Dent Premium-U, Stuttgarter Smile Zahn Premium, mit dem Tarif von dem Tarif Envivas Dental Top + Pro verglichen.

Prophylaktische Behandlungen

Erstattung von dem Tarif Envivas Dental Top + Pro:

Die Versicherungsleistungen beläuft sich auf 100 Euro für 2 aufeinander folgenden Jahre. Welches einer umgerechneten jährlichen Leistung in Höhe von 50 € entspricht.

  • Vorsorgetest für Parodontose
  • Fluoridierung
  • PZR (professionelle Zahnreinigung nach GOZ Ziffer 1040)
  • Fissuren behandeln und versiegeln

Erstattung von dem AXA Tarif Dent Premium-U:

Für prophylaktische Leistungen stehen 120 Euro pro Kalenderjahr zur Verwendung frei.

  • professionell durchgeführte Reinigung der Zähne (GOZ Ziffer 1040)
  • Eingehende Untersuchung auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten
  • Überprüfung des Zahnfleischzustandes, der Mundhygiene sowie die Überprüfung des Übungserfolges mitsamt weiterführenden Anweisungen und Tipps
  • Behandlung überempfindlicher Zahnflächen
  • Aufklärungsgespräche über den Auslöser von Zahnkrankheiten und wie diese zu vermeiden sind
  • Zahnschmelzhärtung durch Fluoridierung
  • Beurteilung des Zahnfleischzustandes und der Mundhygiene sowie die Kontrolle des Übungserfolges einschließlich weiterführenden Anweisungen und Tipps
  • Fissuren behandeln und versiegeln

Erstattungsleistung von dem CSS Premium + ZGP:

Pro Kalenderjahr werden Ihnen 100 Prozent bis zu 2 mal ohne medizinischer Notwendigkeit Bezahlt. Bei anraten des Zahnarztes werden sogar weitere Behandlungen komplett bezahlt.

  • Fissurenversiegelung
  • Behandlung überempfindlicher Zahnflächen
  • professionell durchgeführte Reinigung der Zähne (GOZ Ziffer 1040)
  • Eingehende Untersuchung auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten
  • Erstellung von einem Mundhygienestatus
  • Einstufung der Mundhygiene und die Kontrolle des Zahnfleischzustandes sowie die Beurteilung des Übungserfolges einschließlich weiterer Anweisungen und Tipps
  • Aufklärung über Zahnkrankheiten und wie diese zu vermeiden sind
  • Fluoridierung

Leistungen vom Stuttgarter Tarif Smile Zahn Premium:

Pro Jahr stehen 100 Euro zur Verfügung.

  • Fissurenversiegelung
  • Behandlung überempfindlicher Zahnoberflächen
  • professionelle Zahnreinigung (nach GOZ Ziffer 1040)
  • Intensive Untersuchung auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten
  • Erstellung eines Mundhygienestatus
  • Bewertung des Zahnfleischzustandes, der Mundhygiene sowie die Einstufung des Übungserfolges inklusive weiterführenden Unterweisungen
  • Aufklärungsgespräche über Hintergründe von Zahnkrankheiten und wie diese verhindert werden können
  • Fluoridierung zur Zahnschmelzhärtung

Zahnersatzbehandlungen

Leistungen vom Tarif Dental Top + Pro der Envivas:

50 % der Rechnung bekommen Sie als Leistung für leistungsstarke ( Brücken, und Prothesen).

Leistungsbeispiel:

Aus dem Tarif der Envivas private Zahnzusatzversicherung Dental Top + Pro werden Ihnen immer 50 % ohne dem Zuschuss nach Bonus-Stufe 0 bis Bonus-Stufe 30 der GKV “gesetzlichen Krankenversicherung” der Rechnung erstattet.

  • Erstattung vom Tarif Dent Premium-U der AXA:
    85-90 % der Rechnung erhalten Sie als Gesamtleistung für hochwertige leistungsstarke (randoms; und Prothesen).

    Beispiel:
    Die staatliche Krankenversicherung erstattet nur den gesetzlichen Festkostenzuschuss. Die AXA Dent Premium-U Zahnversicherung füllt bis zu 90 Prozent des Rechnungsbetrages auf.

  • Erstattungsleistungen von dem Tarif Smile Zahn Premium der Stuttgarter:
    90 Prozent der Zahnarztrechnung erhalten Sie als Leistung für hochwertige ästhetische ( Brücken, und Prothesen).

    Beispiel:
    Die staatliche Krankenversicherung übernimmt nur den gesetzlichen Festzuschuss. Die Stuttgarter Smile Zahn Premium Zahnversicherung füllt bis zu 90 % der Rechnungssumme auf.

  • Erstattungsleistungen vom CSS Premium + ZGP:
    80-90 % der Rechnungssumme erhalten Sie als Gesamterstattung für ästhetische leistungsstarke ( Kronen, und Prothesen).

    Erstattungsbeispiel:
    Die staatliche Krankenkasse leistet bloß den gesetzlichen Festkostenzuschuss gemäß der Kassenverordnung. Die CSS Premium + ZGP Zahnzusatzversicherung füllt bis zu 90 % der Rechnung auf.

Füllungen aus Kunststoff

Erstattung vom Tarif Dental Top + Pro der Envivas:

Für ästhetische Füllungen aus Kunststoff werden komplette 100 % übernommen.

  • Erstattungsleistungen vom Tarif Dent Premium-U der AXA:
    Für ästhetische Kunststofffüllungen an bleibenden Zähnen werden 100 Prozent des Rechnungsbetrages getragen.
    Die Zahl der erstattbaren hochwertigen Kunststofffüllungen ist nicht begrenzt. Behandlungen, die privatzahnärztlich erbracht wurden, sind nach der Gebührenordnung für Zahnärzte zu berechnen und werden bis zum 3,5-facher Satz (Höchstsatz) der Gebührenordnung übernommen.

  • Leistungen von dem Stuttgarter Smile Zahn Premium:
    Für weiße Kunststofffüllungen an bleibenden Zähnen werden volle 100 % erstattet.
    Die Menge von erstattbaren ästhetischen Füllungen ist nicht limitiert. Behandlungen, die privatzahnärztlich erbracht wurden, sind nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) abzurechnen und werden bis zum Höchstsatz (3,5-facher Satz) bezahlt.

  • Leistungen von dem Tarif Dent Premium + ZGP der CSS:
    Die Anzahl von erstattbaren ästhetischen Kunststofffüllungen ist nicht begrenzt. Behandlungen, die privatzahnärztlich erbracht wurden, sind nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) zu berechnen und werden bis zum Höchstsatz übernommen.

Zahnersatzmaßnahmen – Tarifliche Leistungs plus Erstattungsmerkmale

Preis- und Leistungsverzeichnis:

Orientiert sich der Versicherer bei der Abrechnung der eingereichten Kosten an dem tatsächlich entstandenen Rechnungsbetrag oder findet ein Leistungs- und Preisverzeichnis Anwendung?

Ja, es gibt Preis- und Leistungsverzeichnis.

Die ALLIANZ Versicherung berechnet die tariflichen vereinbarten Leistungen für die Material- sowie Laborkosten bloß auf Basis dem für diesen Tarif gültigen Preis- und Leistungsverzeichnis.


Privatärztliche Zahnersatzmaßnahmen:

Welche Gesamterstattung erfolgt, falls Sie eine moderne oder optimale Behandlungsmethode beanspruchen?

70 Prozent vom Rechnungsbetrag bekommen Sie als Gesamterstattung für eine optimale bzw. höherwertige Maßnahme.

Beispiel:

Die gesetzliche Krankenkasse leistet einzig den gesetzlich festgelegten Festzuschuss. Die ALLIANZ ZAHNPLUS + ZAHNFIT Zahnversicherung füllt bis zu 70 % der Rechnung auf.


Zahnverblendungen

Werden Zahnverblendungen von Kronen plus Brücken erstattet?

Ja, Verblendungen von Kronen und Brücken sind auch im seitlichen Bereich erstattungsfähig. Das betrifft den Ober- & Unterkiefer, bis maximal zum 7. Zahn.

Tarifliche für Zahnverblendungen:

Die ALLIANZ Zahnzusatzversicherung berechnet die vereinbarten tariflichen Leistungen für die Material- und Laborkosten ausschließlich auf Grundlage dem für diesen Tarif gültigen Preis- und Leistungsverzeichnis.



Erstattung bei derzeit fehlenden Zähnen:


Können Zahnlücken mitversichert werden?

Leistet die Zahnzusatzversicherung für das Ersetzen von schon vor Abschluss der Zahnzusatzversicherung fehlender Zähne, wenn der Ersatz der Zahnlücke aus gesundheitlicher Sicht nötig wird?

Ja, diese Möglichkeit besteht. Im Ganzen können bis zu 3 fehlende, nicht ersetzte Zähne, also tatsächlich bestehende Zahnlücken mit eingeschlossen werden.


Implantate (Stiftzahn):

Welche Gesamterstattung erhalten Sie für ein Zahnimplantat?

70 Prozent vom Rechnungsbetrag erhalten Sie als Gesamtleistung für leistungsstarke Zahnimplantate.

Erstattungsbeispiel:

Die staatliche Krankenversicherung übernimmt allein den staatlichen Festkostenzuschuss getreu der Kassenverordnung. Die ALLIANZ ZAHNPLUS + ZAHNFIT Zusatzversicherung füllt bis zu 70 Prozent der Rechnung auf.

Werden med. notwendige Knochenaufbaumaßnahmen erstattet?

Ja, die Kapitalaufwände für augmentative Behandlungen (Knochenaufbau mitsamt künstlichem plus natürlichem Knochenmaterial) werden übernommen, falls Sie als Vorbehandlung zu einer nachfolgenden Implantatsetzung gehören.

Werden Behandlungen zur Funktionsanalyse erstattet?

Ja, funktionstherapeutische und funktionsanalytische Behandlungen sind erstattungsfähig, für den Fall, dass diese Behandlungen in einem kausalem Zusammenhang, zusammen mit weitfassenderen Behandlungen für Zahnersatz stehen.

Umfang der Leistung für Stiftzähne:

Die Versicherung der ALLIANZ berechnet die vereinbarten Erstattungsleistungen für die Labor- und Materialkosten bloß auf Grundlage des für diesen Tarif gültigen Preis- und Leistungsverzeichnis.

In der Zahnzusatzversicherung ALLIANZ ZAHNPLUS + ZAHNFIT gibt es keine Obergrenze für die Menge der Implantate für jeden Kieferknochen sowie zudem keine Regeln bezüglich erstattungsfähiger Materialien.

Die Erstattungen sind nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) zu berechnen und werden bis zum Höchstsatz bezahlt.



Grundversorgung ohne Privatanteile:


Mit welcher Leistung kann gerechnet werden, für den Fall, dass alleinig die von den staatlichen Krankenkassen angedachten Zahnersatz- plus Behandlungen beanspruchen?

100 % der berechneten Zahnersatzkosten erhalten Sie für die Zahnersatz- sowie Zahnbehandlungsmaßnahmen, die als rein kassenzahnärztliche Regelversorgung berechnet werden.

Beispiel: Die staatliche Krankenkasse bezahlt den Festkostenzuschuss. Die ALLIANZ ZAHNPLUS + ZAHNFIT Zahnversicherung verdoppelt den gesetzlichen Zuschuss, sodass Ihnen zusammen 100 Prozent des Rechnungsbetrages bezahlt werden.



Regelungen zum Bonusheft:


Welche Bedeutung hat Ihr zahnärztliches Bonusheft auf den Umfang der Erstattung?

Ihr geführtes Bonusheft hat bei der Versorgung mit Zahnersatz keinen gewichtigen Einfluss auf die Höhe der Gesamterstattung.

Wenn Sie von Ihrer GKV (gesetzlichen Kasse) den Bonus 20 oder 30 erhalten, wird diese Leistung auf Erstattung der ALLIANZ angerechnet, die max. Erstattung kann 70 % nicht übersteigen.

Inwieweit und in welcher Größenordnung ein Bonus gewährt wird, wird am notiertem Zeitraum im Bonusheft erkennbar (bis höchstens fünf Jahre, fünf – 10 Jahre, 10 Jahre und länger), der zu dem Datum in der Zukunft nachgewiesen werden kann, an welchem der behandelnde Dentist den Heil- und Kostenplan anfertigen wird.

Allgemeine Leistungen Zahnersatz:

Die laut Tarif vereinbarten Zahnersatzleistungen haben zusammenfassend Gültigkeit für:

Die medizinisch notwendige Reparaturen plus Neuanfertigungen bzw. die Sanierung der Funktion von Zahnersatz.

Bereits bestehender und im Moment des Vertragsabschlusses noch einwandfreier Zahnersatz gilt als mitversichert. Wird zu einem späteren Zeitpunkt eine Austauschmaßnahmen, sowie Erneuerungsmaßnahmen erforderlich, werden die Kosten bezahlt. Mit abgesichert werden kann bereits vorhandenen festsitzenden Zahnersatz (zum Beispiel randoms; etc…).

Vorhandene, entnehmbare Voll- und Teilprothesen zählen bei der ALLIANZ als vollwertiger Zahnersatz, zukünftig medizinisch notwendig Behandlungen sind mitversichert.

Inlays:

Wie hoch ist die Gesamtleistung für Inlays?

70 vom Rechnungsbetrag bekommen Sie als Gesamterstattung für hochwertige Inlays.

Erstattungsbeispiel:

Die staatliche Krankenversicherung bezahlt bloß den gesetzlichen Festkostenzuschuss getreu der Kassenverordnung, wie dieser bspw. bei einer Kassenfüllung (Amalgamfüllung) entstanden wäre. Die Zahnversicherung ZAHNPLUS + ZAHNFIT der ALLIANZ füllt bis auf 70 Prozent der Rechnung auf.

Erstattungsumfang für Keramik-Inlays:

Die Versicherung der ALLIANZ beurteilt die Erstattungen für die Material- sowie Laborkosten bloß auf Grundlage dem für diesen Tarif gültigen Preis- und Leistungsverzeichnis. In der Zusatzversicherung ZAHNPLUS + ZAHNFIT gibt es keinerlei Obergrenze für die Zahl der Keramik-Inlays für jeden Kieferknochen und sogar keinerlei zu beachtenden Regeln bezüglich derzu verwendenden Werkstoffe.
Die zahnärztlichen Leistungen sind gemäß der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) abzurechnen und werden bis zum Höchstsatz erstattet.

|